Sales-Gentle-View 14: Zielorientierung

Liebe Sales-Ladies und -Gentlemen!

wie man sich bettet, so liegt man.

Und darum ist ein gutes Kopfkissen unheimlich wichtig. Das führende Bettenfachgeschäft in München ist der Ort, an den es mich da treibt.

Meinen Wunsch geäußert, drei Kissen probegelegen und schon habe ich mein Wunschkissen gefunden. Sie ahnen schon, dass bisher noch nicht so viel schiefläuft.

So stehe ich also mit meinem Wunschkissen an der Kasse, dahinter zwei Kassiererinnen. Mein Blick fällt nach rechts und da sind...bergeweise Lesebrillen...!? Lesebrillen in einem Bettenfachgeschäft. Durchaus stylisch die Brillen, aber eben Lesebrillen.

Ich bin erstaunt und frage also nach: Lesebrillen hier im Haus, wie kommt denn das?

Erst lachen die beiden und dann kommt diese Antwort: „Das fragen wir uns auch!“

... ??? ...

Wow! Da läuft in Sachen Up- und Cross-Selling mal alles schief! Was mir da alles einfallen würde.

  • „Das kann ich Ihnen sagen! Mit diesen Brillen sehen Sie die Qualität unserer Betten und Stoffe noch viel besser und dazu sehen Sie mit denen noch richtig gut aus auf Ihrem neuen Kissen.“
  • „Gute Frage! Da müssen Sie mal eine aufsetzen und dann werfen Sie bitte noch mal einen Blick auf Ihr Kissen! Es wird ihnen noch viel besser gefallen und die Dinger sehen auch noch richtig gut aus auf Ihrer Nase.“

Etc.

Liebes Bettenfachgeschäft: ich stehe als Trainer zur Verfügung! ;)

Sales-Ladies und -Gentleman...

  • erkennen Chancen.
  • sind geistig beweglich.
  • sind erfolgsorientiert.
  • lieben es zu verkaufen.

Ihnen allen wünsche ich den Verkaufs-Durchblick (auch ohne Brille)!

Ihr

Michael Künzl

Der Sales-Gentleman